^$100 via Verizon Visa Prepaid Card issued by MetaBank®, member FDIC, pursuant to a license from Visa U.S.A. Inc. Use everywhere Visa debit cards are accepted. Must have service for 31 days with no past-due balance and register for the card within 60 days thereafter. Card mailed within 30 days of registration. Other card terms and conditions apply. Offer ends 10/31/18.
TVSurf wurde mithilfe der Militärtechnologie entwickelt, die erst seit kurzer Zeit für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Dabei wird eine sogenannte SignalCapture™ Technologie verwendet. Sie ermöglicht es, nach Kanälen mit niedrigen Frequenzen zu suchen und diese zu empfangen. Bereits 90 % der beliebtesten Sender werden auf diese Weise ausgestrahlt. Damit ist die TVSurf mit dieser Technologie die fortschrittlichste und zuverlässigste Fernsehantenne der Welt.
Auch in Zeiten der Tablets und Notebooks, über die man fernsehen oder auf einen Video-on-Demand-Anbieter zugreifen kann, sind tragbare Fernseher gefragt. Und zwar immer dann, wenn es keine zuverlässige WLAN-Verbindung gibt. So sorgen sie beispielsweise in LKWs oder auf dem Campingplatz für bequemes Fernsehen. Wir geben Ihnen einen Kurzüberblick über die wichtigsten Begriffe und Kriterien für tragbare Fernseher.
1 Must have Internet-connected Genie HD DVR model HR44 or higher and compatible mobile device. Rewind and fast forward functionalities may be disabled. App uses location info. Not all channels available. Channels available for live streaming correspond to your package selection and may vary by location. Limits: Live streaming from set top box or streaming of recorded content limited to one device at a time. Download: To download, must be in-home on same Wi-Fi network connected to DVR. Certain programming, including On Demand and most PPV, cannot be downloaded. Data usage charges may apply to download over in-home Wi-Fi. All functions and programming subject to change at any time.
Einige Sender (hauptsächlich Spartenprogramme, aber auch einige Vollprogramme wie z. B. ServusTV) lizenzieren Fremdmaterial deshalb weltweit, um einen vollständigen Livestream realisieren zu können. Sender wie z. B. Phoenix verbreiten den eigenen Livestream lizenzabhängig mit Unterbrechungen. Informations- und Regionalsender sind hier im Vorteil, da die selbst erstellten Beiträge frei von Rechten Dritter sind und zugeliefertes Material hauptsächlich aus Werbung besteht oder aus Agenturbeiträgen, die meist ohne nennenswerte Mehrkosten weltweit verbreitet werden dürfen. Anders ist die Situation für Musikfernsehen wie z. B. YAVIDO, da die Rechte an den Videoclips hier ähnlich wie im Hörfunk pauschal oder nach Anzahl der gleichzeitigen Zugriffe abgerechnet werden. Einige Sender wie z. B. n-tv stellen dem Beginn des Livestreams einen Werbespot voran, um die zusätzlichen Kosten für die Infrastruktur (zumindest teilweise) zu refinanzieren.

Kabellose Verbindung über WHDI oder Wireless HD: Dazu benötigen Sie einen Empfänger und einen Sender für die jeweilige Technik. Dann stecken Sie den Sender in den HDMI-Anschluss des Notebooks, den Empfänger in den HDMI-Eingang des Fernsehers. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch Wireless HD. Der Vorteil hier: Bis zu sechs Sendegeräte lassen sich miteinander verbinden.     


Kabellose Verbindung über WHDI oder Wireless HD: Dazu benötigen Sie einen Empfänger und einen Sender für die jeweilige Technik. Dann stecken Sie den Sender in den HDMI-Anschluss des Notebooks, den Empfänger in den HDMI-Eingang des Fernsehers. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch Wireless HD. Der Vorteil hier: Bis zu sechs Sendegeräte lassen sich miteinander verbinden.     


Einige Sender (hauptsächlich Spartenprogramme, aber auch einige Vollprogramme wie z. B. ServusTV) lizenzieren Fremdmaterial deshalb weltweit, um einen vollständigen Livestream realisieren zu können. Sender wie z. B. Phoenix verbreiten den eigenen Livestream lizenzabhängig mit Unterbrechungen. Informations- und Regionalsender sind hier im Vorteil, da die selbst erstellten Beiträge frei von Rechten Dritter sind und zugeliefertes Material hauptsächlich aus Werbung besteht oder aus Agenturbeiträgen, die meist ohne nennenswerte Mehrkosten weltweit verbreitet werden dürfen. Anders ist die Situation für Musikfernsehen wie z. B. YAVIDO, da die Rechte an den Videoclips hier ähnlich wie im Hörfunk pauschal oder nach Anzahl der gleichzeitigen Zugriffe abgerechnet werden. Einige Sender wie z. B. n-tv stellen dem Beginn des Livestreams einen Werbespot voran, um die zusätzlichen Kosten für die Infrastruktur (zumindest teilweise) zu refinanzieren.
1 Must have Internet-connected Genie HD DVR model HR44 or higher and compatible mobile device. Rewind and fast forward functionalities may be disabled. App uses location info. Not all channels available. Channels available for live streaming correspond to your package selection and may vary by location. Limits: Live streaming from set top box or streaming of recorded content limited to one device at a time. Download: To download, must be in-home on same Wi-Fi network connected to DVR. Certain programming, including On Demand and most PPV, cannot be downloaded. Data usage charges may apply to download over in-home Wi-Fi. All functions and programming subject to change at any time.
×