Stellt eure Leitung die entsprechende Bandbreite zur Verfügung, müsst ihr das Bild noch auf den Fernseher übertragen. Es sei denn, ihr wollt am Smartphone, Tablet oder PC schauen - das unterstützen die meisten Dienste von Haus aus. Hierfür benötigt ihr lediglich die Apps der jeweiligen Anbieter. Beim TV klappt das auch, zumindest wenn ihr einen Smart-TV besitzt. Dort könnt ihr zunächst im entsprechenden App-Store schauen, ob für euren Dienst eine App zur Verfügung steht. Andernfalls behelft ihr euch mit einem Streaming-Player. Hier stehen euch mit Android-HDMI-Sticks, Google Chromecast, NVIDIA Shield, Amazon Fire TV oder Apple TV verschiedene Optionen zur Auswahl.
Die iOS-App pavo Mediatheken & Live TV vereint nicht nur zahlreiche Mediatheken in einer Anwendung, sondern ist zeitgleich ein echter Live TV-Anbieter für das iPhone. Die Umsetzung der App ist gelungen, Bild- und Tonqualität bewegen sich auf solidem Niveau. Leider gibt es noch keine App für das iPad, Android-Geräte oder einen Web-Player. Trotz kostenlosem Angebot steht einer Spende an die Entwickler nichts im Wege, die ihr innerhalb der App-Einstellungen einleiten könnt.
Bei IPTV (TV über DSL) wird das Fernsehprogramm zwar über die Internet-Leitung übertragen, im Wesentlichen unterscheidet sich der TV-Empfang aber nicht von Kabel TV oder Satellit. Der mitgelieferte IPTV Receiver wandelt die Signale um und bringt die Sender so direkt auf den Fernsehschirm. Sowohl bei Vodafone als auch bei der Telekom gehört der Receiver zur Paketausstattung und wird mitgeliefert.

Abhängig vom Telekom VDSL Netzausbau gibt es Tarife mit 50 MBit/s (Tarife M) oder 100 MBit/s (Tarife L). Ist VDSL nicht verfügbar, bietet die Telekom DSL Tarife zum Surfen mit bis zu 16 MBit/s (Tarife S) an. Unsere Empfehlung: Telekom Hybrid Tarife, denn hier werden Telekom VDSL (Festnetz) und Telekom LTE (Funk) kombiniert und damit höhere Geschwindigkeiten erreicht.
Zur Bundesliga-Saison 2017/2018 sah sich Sky hinsichtlich der Live-Übertragungen gezwungen, sein Monopol aufzugeben. So hat sich Eurosport die Übertragungsrechte von insgesamt 45 Spielen der aktuellen Spielrunde gesichert. Übertragen werden die Spiele über den Sender Eurosport 2 HD Xtra. Um diesen zu empfangen, seid ihr auf den Eurosport Player angewiesen. Alles Wissenswerte rund um Preise, Pakete, gebotene Inhalte sowie Qualität des Streaming-Dienstes erfahrt ihr in unserem ausführlichen Testbericht des Eurosport Player, den ihr via App für iOS und Android, Webbrowser oder Amazon Channels empfangen könnt. Überdies bietet HD+ das Eurosport-Paket inklusive Bundesliga-Partien an.
Verizon: Availability varies. Gigabit network connection to your home. Actual speeds vary due to device limits, network and other factors. Avg. speeds betw. 750-940 Mbps download / 750-880 upload. Limited-time online offer for new Internet res. custs. subscribing to a Fios Gigabit Connection (Up to 940/880 Mbps) plan. Promo rates via bill credits and increase after promo period. Other fees, taxes, equip. charges & terms apply. Auto Pay (ACH or bank debit card only) & paper-free billing req’d. Subj. to credit approval & may require a deposit.
3DIRECTV CINEMA: Standard text message & data rates apply when ordering by text an additional $5 charge applies for an operator-assisted order. Purchases via remote control will only be accessible on the TV and will not be accessible on any other device. To order Pay Per View programming with your remote control, all the DIRECTV receivers must be continually connected to the same landline and/or the Internet. To order Pay Per View programming, a DIRECTV subscription is required. DIRECTV CINEMA purchases are nonrefundable. Moves expire 48-72 hours after purchase. Programming, pricing, terms and conditions subject to change at any time. Pricing residential. Taxes not included.
×