Bei IPTV (TV über DSL) wird das Fernsehprogramm zwar über die Internet-Leitung übertragen, im Wesentlichen unterscheidet sich der TV-Empfang aber nicht von Kabel TV oder Satellit. Der mitgelieferte IPTV Receiver wandelt die Signale um und bringt die Sender so direkt auf den Fernsehschirm. Sowohl bei Vodafone als auch bei der Telekom gehört der Receiver zur Paketausstattung und wird mitgeliefert.
Die iOS-App pavo Mediatheken & Live TV vereint nicht nur zahlreiche Mediatheken in einer Anwendung, sondern ist zeitgleich ein echter Live TV-Anbieter für das iPhone. Die Umsetzung der App ist gelungen, Bild- und Tonqualität bewegen sich auf solidem Niveau. Leider gibt es noch keine App für das iPad, Android-Geräte oder einen Web-Player. Trotz kostenlosem Angebot steht einer Spende an die Entwickler nichts im Wege, die ihr innerhalb der App-Einstellungen einleiten könnt.
Krankenhaus: Bei längeren Krankenhausaufenthalten sind die Tage oft lang. Wenn in Mehrbettzimmern nur ein Fernsehanschluss vorhanden ist, sorgt dies unter Umständen zu Diskussionen der Bettnachbarn um das beste Fernsehprogramm. Auch wenn mehrere Anschlüsse vorhanden sind, dürfen Patienten diese nur gegen recht hohe Gebühren nutzen. Dies kann auf Dauer teuer werden. Neben Büchern, Spielen oder Besuchen bietet sich ein tragbarer Fernseher an. Gerade dann, wenn kein WLAN zur Verfügung steht, um die Angebote der Online-Mediatheken oder Video-on-Demand- Anbieter zu nutzen. Klären Sie jedoch im Vorfeld ab, ob ein ausreichender DVB-T-Empfang besteht.    
{{#if user.loggedIn}} Willkommen Mein Konto {{#if user.profile.0.profileInfo.customerCardInfo.hasCustomerCard }} {{#xif " digitalData.user.profile[0].profileInfo.customerCardInfo.customerCardType === 'cardplus' || digitalData.user.profile[0].profileInfo.customerCardInfo.customerCardType === 'businessplus' " }} {{#uif 'lessThanOrEquals' user.profile.0.profileInfo.customerCardInfo.remainingDays 60 }} {{else}} {{/uif}} {{/xif}} {{/if}} {{else}} Mein Konto {{/if}}
Neben den drei großen deutschlandweit vertretenen Providern bietet der im Großraum tätige Provider NetCologne ebenfalls ein IPTV Produkt an. Alle Infos zum Angebot sind unter NetCologne NetTV zu finden. Ob die technischen Voraussetzungen für TV über DSL an der eigenen Adresse gegeben sind, lässt sich direkt bei der Telekom, bei Vodafone und bei 1&1 prüfen. Der Check ist unverbindlich und kostenlos. Mehr Infos zum Thema: Telekom Entertain Verfügbarkeit | Vodafone TV Verfügbarkeit
Die Angebotsvielfalt und die Anbieterzahl im Web-TV-Markt steigen stetig. Laut Web-TV-Monitor 2010 (eine Studie von Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien)[2] gab es in Deutschland im September 2010 rund 1.300 Web-TV-Sender.[3][4] Die Hälfte aller Angebote (47 Prozent) stammt von den klassischen Medien. Rund ein Drittel aller Angebote (34 %) sind Web-TV-Sender, die ausschließlich für das Internet produziert wurden – sogenannte Internet-Only-Channels. Zum Web-TV-Markt gehören zudem Corporate-TV, Videoshopping-Portale, nichtkommerzielle Web-TV-Sender, Mediatheken und Video-Center, Video-Sharing-Plattformen sowie Kommunikations-Portale.
Verbindung über HDMI-Kabel (Apple): Je nach Alter Ihres Macbooks kann es sein, dass Sie für das HDMI-Kabel einen Displayport-HDMI-Adapter benötigen. Manche Modelle besitzen allerdings einen eigenen HDMI-Slot. Wenn Sie den Adapter und das HDMI an Macbook und Fernseher angeschlossen haben, öffnen Sie die Systemeinstellungen auf dem Macbook. Dort wählen Sie “Toneinstellungen” und “Ausgang”. Nun erscheint das Lautsprecher Symbols des Fernsehers, das Sie anklicken. Nun sehen und hören Sie Inhalte des Macbooks auf dem Fernseher.
Das Angebot von Zattoo wusste uns in vielerlei Hinsicht zu überzeugen. Insbesondere die breitgefächerte Senderauswahl, davon viele in HD, die breite Plattformunterstützung sowie die Optionen auf on demand-Inhalte zurückgreifen, gefielen. Zudem unterstützt Zattoo paralleles Streaming auf zwei Geräten, sowie die Nutzung im Ausland. Weitere empfehlenswerte Alternativen zu Zattoo findet ihr weiter unten im Artikel.
Wir prüfen auch gern telefonisch die Unitymedia Verfügbarkeit an Ihrer Adresse in Hessen. An unserer Hotline benötigen wir Ihre genaue Anschrift und Vorwahl, um einen kostenfreien und unverbindlichen Verfügbarkeitscheck auszuführen. Sollte das Unitymedia TV-Netz bei Ihnen in Hessen verfügbar sein, beraten wir Sie gern am Telefon, welcher Unity Media Tarif am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Nutzen Sie unseren Rückrufservice oder rufen Sie an:

Google/Nest: Offer valid until 10/31/18 via the Fios accessories website. The one-time $200 credit is good toward the purchase of a Google Home Mini, Google Home, Google Home Max, Google Chromecast Ultra, Nest Cam Indoor, Nest Cam Outdoor, Nest Thermostat E, Nest Learning Thermostat, Nest Protect smoke + CO alarm, and Nest Hello video doorbell. Limit one Chromecast Ultra per customer. Must maintain qualifying Fios services in good standing for 31 days after install. Credit must be used within 60 days from date of issuance and by no later than 2/18/19. Credit and/or credit balance not transferable or redeemable or refundable for cash. Google, Google Home, Nest and Chromecast are trademarks of Google LLC.
Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, denn die Technik des Fernsehens haben verschiedene Menschen über mehrere Jahrzehnte entwickelt. Den Grundstein legte Paul Nipkow im Jahr 1883. Dieser entwickelte ein elektrisches Teleskop mit der Nipkos-Scheibe und hatte erste Ideen zu Fernsehbildübertragungen. 1897 entwickelten Ferdinand Braun und Jonathan Zenneck die Kathodenstrahlröhre (Braunsche Röhre), die lange Zeit die verbreitetste Methode war, um Fernsehbilder zu erzeugen. Einen weiteren Meilenstein legte Manfred von Ardenne 1931 auf der 8. Funkaustellung in Berlin. Dort präsentierte er erstmals öffentlich das vollelektronische Fernsehen. Seitdem entwickelte eine Vielzahl an TV-Herstellern die Technologie weiter, sodass heute ultraschmale Fernsehgeräte mit haarscharfen Bildern Standard sind.
Die Angebotsvielfalt und die Anbieterzahl im Web-TV-Markt steigen stetig. Laut Web-TV-Monitor 2010 (eine Studie von Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien)[2] gab es in Deutschland im September 2010 rund 1.300 Web-TV-Sender.[3][4] Die Hälfte aller Angebote (47 Prozent) stammt von den klassischen Medien. Rund ein Drittel aller Angebote (34 %) sind Web-TV-Sender, die ausschließlich für das Internet produziert wurden – sogenannte Internet-Only-Channels. Zum Web-TV-Markt gehören zudem Corporate-TV, Videoshopping-Portale, nichtkommerzielle Web-TV-Sender, Mediatheken und Video-Center, Video-Sharing-Plattformen sowie Kommunikations-Portale.
Glotzdirekt.de bietet Kanäle der Kategorien: Aktuell, Musik, Unterhaltung, Sport und Regional. www.glotzdirekt.de bietet die Möglichkeit, mit einem Klick einfach Fernsehen auf dem PC zu "glotzen". Die Website hat eine große Auswahl an Fernseh-Streams, die Sie sich sogleich live ansehen können. Die Anzahl von Websites, die online Fernsehen anbieten nimmt ständig zu. Glotzdirekt bietet ein Portal, mit dem Sie auf einfache Art und Weise ein interessantes Angebot "glotzen" können. 
Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, denn die Technik des Fernsehens haben verschiedene Menschen über mehrere Jahrzehnte entwickelt. Den Grundstein legte Paul Nipkow im Jahr 1883. Dieser entwickelte ein elektrisches Teleskop mit der Nipkos-Scheibe und hatte erste Ideen zu Fernsehbildübertragungen. 1897 entwickelten Ferdinand Braun und Jonathan Zenneck die Kathodenstrahlröhre (Braunsche Röhre), die lange Zeit die verbreitetste Methode war, um Fernsehbilder zu erzeugen. Einen weiteren Meilenstein legte Manfred von Ardenne 1931 auf der 8. Funkaustellung in Berlin. Dort präsentierte er erstmals öffentlich das vollelektronische Fernsehen. Seitdem entwickelte eine Vielzahl an TV-Herstellern die Technologie weiter, sodass heute ultraschmale Fernsehgeräte mit haarscharfen Bildern Standard sind.
Exede’s plans compete closely with HughesNet with the exception of a few stark contrasts: all plans offer a standard 12 Mbps download and 3 Mbps upload. Exede also employs a “soft” data cap. This means that once you hit your cap for the month, you won’t be cut off, but your bandwidth will be reduced to a range of 1–5 Mbps, which is about the range of most mobile devices on 3G data. Pricing ranges from $59.99 to $149.99 per month.
Die Vorteile gegenüber klassischen Empfangswegen linearen TV-Programms sind vielfältig. Viele Anbieter bieten neben kostenpflichtigen Abonnements bereits kostenbefreite Pakete mit vielen Sendern. Zudem könnt ihr über TV-Anbieter, die auf das Internet setzen, häufig auch auf on demand-Inhalte oder Mediatheken zurückgreifen. Einige Anbieter bieten überdies komfortable Aufnahmefunktionen. Überdies seid ihr nicht zwingend auf TV-Geräte oder aufwendige Sat-Anlagen sowie entsprechende Receiver angewiesen und empfangt das Live-Bild sowie zeitversetztes Fernsehen neben Laptop und Desktop-PC auch unterwegs auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablet-PCs möglich.
All DIRECTV offers require 24-mo. TV agreement. $19.95 ACTIVATION, EARLY TERMINATION FEE OF $20/MO. FOR EACH MONTH REMAINING ON AGMT., EQUIPMENT NON-RETURN & ADD’L FEES APPLY. Price incl. TV Pkg., monthly service and equip. fees for 1 HD DVR & is after $5/mo. AutoPay & Paperless bill discount for 12 mo. New approved residential customers only (equipment lease req’d). Credit card req’d (except MA & PA). Restr’s apply.
×