Wenn man bedenkt, wie viel Geld Ihnen die TVSurf jeden Monat einsparen wird, könnte das Unternehmen einen unverschämt hohen Betrag dafür verlangen. Allerdings müssen die Macher vonTVSurf HD Antenna diese Innovation noch weiter verbreiten! Das Gerät wird also zu einem abnormal hohen Rabatt angeboten, nämlich für nur 36 EUR! Außerdem wird Ihnen der Versand geschenkt – solange, wie es eben noch verfügbar ist…!

Neben der Auflösung spielt die Display-Größe ebenfalls eine Rolle. In einem kleineren Zimmer macht vielleicht auch ein kleinerer Fernseher Sinn. Denn um das Bild gut zu erkennen, braucht der Abstand zwischen Zuschauer und Fernseher bei einem kleinen Modell mit 38 Zoll (96,52 cm) nicht so groß zu sein wie bei einem größeren Gerät mit beispielsweise 75 Zoll (190,5 cm).

Solltet ihr generell überlegen, auf Kabel, Satellit und DVB zu verzichten, lohnt natürlich auch ein Blick auf Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Video. Anders als die Live TV-Anbieter bieten diese Video-on-Demand, also den Abruf von Videos über das Internet an. Da auch hierfür Apps benötigt werden, ist es natürlich ratsam, sich in diesem Atemzug auch die gewünschten Streaming-Anbieter anzuschauen und gegebenenfalls einen entsprechenden TV oder Streaming-Client zu erwerben, der dann beide Dienste unterstützt. Einen Überblick über die einzelnen Streaming-Anbieter, die Serien, die ihr dort schauen könnt sowie weitere wissenswerte Informationen halten wir für euch in unserem Video-Streaming-Anbieter-Vergleich bereit.
Krankenhaus: Bei längeren Krankenhausaufenthalten sind die Tage oft lang. Wenn in Mehrbettzimmern nur ein Fernsehanschluss vorhanden ist, sorgt dies unter Umständen zu Diskussionen der Bettnachbarn um das beste Fernsehprogramm. Auch wenn mehrere Anschlüsse vorhanden sind, dürfen Patienten diese nur gegen recht hohe Gebühren nutzen. Dies kann auf Dauer teuer werden. Neben Büchern, Spielen oder Besuchen bietet sich ein tragbarer Fernseher an. Gerade dann, wenn kein WLAN zur Verfügung steht, um die Angebote der Online-Mediatheken oder Video-on-Demand- Anbieter zu nutzen. Klären Sie jedoch im Vorfeld ab, ob ein ausreichender DVB-T-Empfang besteht.    
Wir, die telekommunikation-online Gutsch & Co. OHG, beraten bereits seit dem Jahr 2004 zu den Tarifen der Telekom und seit 2007 auch zu congstar. Unser Unternehmen wurde 2002 gegründet und ist im Handelsregister Braunschweig eingetragen (HRA 14027). Seit mehreren Jahren sind wir autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner (Siegel hier prüfen). Lassen Sie sich kostenlos von uns beraten und bestellen Sie unter Nutzung des Telekom Onlinevorteils! Bei Störungen, Rechnungsfragen o.ä. wenden Sie sich hingegen bitte direkt an den Telekom Kundenservice oder nutzen den Telekom Kundenbereich (Kundencenter).
Neben der Internetleitung und dem Wiedergabegerät spielen natürlich die streamingfähigen TV-Sender eine entscheidende Rolle. Um euch einen Überblick zu geben, welcher Dienst welche Sender streamt, haben wir euch diese in der folgenden Tabelle zusammengefasst. Neben den reinen Live TV-Streaming-Diensten wie Zattoo oder Magine TV findet ihr dort auch alternative Empfangsmöglichkeiten wie Sky oder DVB-T2. Mit DVB-T2 könnt ihr euch problemlos einen eigenen kleinen TV-Server mit einem DVB-T2-Stick aufbauen. Sky wiederum lässt sich bspw. auch über Horizon Go oder T-Entertain einspeisen oder alternativ via Sky Ticket als echten Stream empfangen. Weitere Details hierzu findet ihr auf den jeweiligen Detail-Seiten.
Unsere Tester verschaffen sich zunächst einen Marktüberblick und analysieren alle infrage kommenden Angebote. Dabei werden neben marktführenden Live-TV-Anbietern auch kleinere Vertreter berücksichtigt. Aus dieser Vielzahl an Diensten werden die aus Sicht der Redaktion relevanten Angebote einzeln getestet, Testergebnisse werden sodann miteinander verglichen.
Verbindung über HDMI-Kabel (Apple): Je nach Alter Ihres Macbooks kann es sein, dass Sie für das HDMI-Kabel einen Displayport-HDMI-Adapter benötigen. Manche Modelle besitzen allerdings einen eigenen HDMI-Slot. Wenn Sie den Adapter und das HDMI an Macbook und Fernseher angeschlossen haben, öffnen Sie die Systemeinstellungen auf dem Macbook. Dort wählen Sie “Toneinstellungen” und “Ausgang”. Nun erscheint das Lautsprecher Symbols des Fernsehers, das Sie anklicken. Nun sehen und hören Sie Inhalte des Macbooks auf dem Fernseher.
Es gibt zwei Ausführungen von Halterungen: Die einen befestigen den Fernseher wie einen Spiegel starr an der Wand. Die anderen Vorrichtungen verfügen über einen Schwenkarm, der es ermöglicht, den Fernseher flexibel zu bewegen. In diesem Fall wird er von oben oder von der Seite eingeschoben. Das bedeutet, dass Sie oben oder seitlich ausreichend Platz zur Verfügung haben müssen, um das Gerät in die montierte Haltevorrichtung einzuschieben.
Ein CI+ Modul ist eine Steckkarte von der Größe einer Kreditkarte. Diese lassen sich bei modernen Fernsehgeräten in einen dafür vorgesehenen Schacht stecken. In das Modul gehört eine Smartcard, die Sie von Ihrem TV-Anbieter erhalten. Sind Smartcard und CI+ Modul im Fernseher eingesteckt, lassen sich auch verschlüsselte Fernseh- und Radiosender empfangen. Dazu gehören beispielsweise Sender, deren HD-Version kostenpflichtig ist. Achten Sie darauf, dass Sie ein CI+ Modul benutzen. CI Module sind zwar auf die gleiche Art nutzbar, doch werden digitale Programme gegebenenfalls nicht entschlüsselt und somit auch nicht dargestellt.
Unsere Tester verschaffen sich zunächst einen Marktüberblick und analysieren alle infrage kommenden Angebote. Dabei werden neben marktführenden Live-TV-Anbietern auch kleinere Vertreter berücksichtigt. Aus dieser Vielzahl an Diensten werden die aus Sicht der Redaktion relevanten Angebote einzeln getestet, Testergebnisse werden sodann miteinander verglichen.
Verbindung über HDMI-Kabel (Apple): Je nach Alter Ihres Macbooks kann es sein, dass Sie für das HDMI-Kabel einen Displayport-HDMI-Adapter benötigen. Manche Modelle besitzen allerdings einen eigenen HDMI-Slot. Wenn Sie den Adapter und das HDMI an Macbook und Fernseher angeschlossen haben, öffnen Sie die Systemeinstellungen auf dem Macbook. Dort wählen Sie “Toneinstellungen” und “Ausgang”. Nun erscheint das Lautsprecher Symbols des Fernsehers, das Sie anklicken. Nun sehen und hören Sie Inhalte des Macbooks auf dem Fernseher.
Krankenhaus: Bei längeren Krankenhausaufenthalten sind die Tage oft lang. Wenn in Mehrbettzimmern nur ein Fernsehanschluss vorhanden ist, sorgt dies unter Umständen zu Diskussionen der Bettnachbarn um das beste Fernsehprogramm. Auch wenn mehrere Anschlüsse vorhanden sind, dürfen Patienten diese nur gegen recht hohe Gebühren nutzen. Dies kann auf Dauer teuer werden. Neben Büchern, Spielen oder Besuchen bietet sich ein tragbarer Fernseher an. Gerade dann, wenn kein WLAN zur Verfügung steht, um die Angebote der Online-Mediatheken oder Video-on-Demand- Anbieter zu nutzen. Klären Sie jedoch im Vorfeld ab, ob ein ausreichender DVB-T-Empfang besteht.    
Magine TV liefert ein gutes Live TV-Gesamtpaket mit intuitiver Benutzeroberfläche, flexiblen Buchungsoptionen, vielen Sendern und einer breiten Plattformunterstützung. Bereits im Free-Paket emfangt ihr öffentlich-rechtliche Sender in HD-Qualität Die Option des Abrufs von zurückliegenden TV-Sendungen ist allerdings nur vereinzelt möglich. Bild- und Tonqualität wissen zu überzeugen. Die mobilen Apps könnten etwas mehr Personalisierungsoptionen bieten. Eine Aufnahmefunktion fehlt leider.
Zum einen lässt sich die IP-Adresse über die Heimnetz-Übersicht im Router abrufen. Dort sind alle Geräte angegeben, die im Heimnetz online sind. Dazu müssen Sie sich auf der Einstellungsseite Ihres Routers einloggen, welche Sie über den Browser erreichen. Eine weitere Möglichkeit ist es, die IP-Adresse in den Netzwerkeinstellungen des Fernsehers zu suchen. Dort ist der Punkt “Netzwerkstatus” zu finden, in dem die IP-Adresse steht.  
Ja, allerdings solltet ihr genau hinschauen, welchen Dienst ihr hierfür nutzt. Manche vermeintlich legalen Angebote entpuppen sich beim genaueren Hinsehen als illegal oder zumindest als rechtlich bedenklich. Alle unten angeführten Angebote für das Online-Fernsehen könnt ihr bedenkenlos in Anspruch nehmen. Manche bieten euch kostenlose Probemonate an, andere wiederum bieten euch ein freies Paket, welches in der Regel die SD-Varianten der wichtigsten TV-Sender beinhaltet.
Wohnmobil: Natürlich lässt sich ein herkömmlicher Fernseher in einem Wohnmobil zu nutzen. Doch auf diesem Weg machen Sie sich abhängig von einem Campingplatz mit Stromversorgung, da die Fernseher eine Netzspannung von 230 V benötigen. Schließen Sie den Fernseher mit einem Wechselrichter an Ihrem Bordnetz (12 V) an, ist die Konvertierung von 12 V in 230 V mit Verlusten verbunden. Besser ist deshalb ein tragbarer Fernseher, der mit 12 V läuft. Darüber hinaus nehmen die tragbaren Fernseher, auch Camping TVs genannt, nicht ganz so viel von dem knappen Platz im Wohnwagen ein.   
Wenn der Abstand zwischen Fernseher und Zuschauer nicht passt, kann dies das Sehvergnügen negativ beeinträchtigen. Ist die Entfernung zu klein, erscheint das Bild pixelig und unscharf. Ist der Abstand zu groß, lassen sich unter Umständen nicht alle Details auf dem Bildschirm erkennen. Allerdings gilt auch: Je höher die Auflösung, desto besser die Bildqualität und desto geringer kann der Abstand ausfallen. Es lohnt sich also, in einen Fernseher mit guter Bildqualität zu investieren, wenn das Wohnzimmer klein ist.
Deshalb empfiehlt sich ein Transport im Stehen und gut gesichert. Beispielsweise lässt sich der Fernseher in dem Karton transportieren, in dem Sie ihn gekauft haben. Haben Sie den Formschaumstoff, das meist in der Verpackung enthalten ist, bereits entsorgt, helfen Luftpolsterfolie oder Decken. Eine weitere Möglichkeit im Auto ist es, das Gerät anzuschnallen und mit Decken ausreichend zu polstern.
Preislich ist Vodafone TV zwar etwas günstiger als das Angebot der Telekom, doch bei Testvergleichen unabhängiger Fachmagazine schnitt Entertain als Sieger ab. Die Zeitschrift Connect vergab 2014 das Prädikat "sehr gut". Im Vergleich der Stiftung Warentest (zuletzt 2010) konnte Entertain mit der besten Bildqualität in SD und HD punkten und zeigt sich besser als Empfangsmöglichkeiten über Kabel oder Satellit.
Die Anzahl der Bildwiederholungen pro Sekunde ist in Hertz angegeben. Manche Hersteller benennen bei ihren Modellen eine Frequenz von 600 Hz. Und das obwohl das Fernsehen hierzulande mit 50 Hz ausgestrahlt wird. Grund für diese unterschiedlichen Zahlen ist eine verbaute Technik im Fernseher, die digitale Zwischenbilder erstellt. Auf diese Weise erscheinen Bewegungen auf dem Bildschirm noch fließender. Allerdings sind 100 bis 200 Hertz ausreichend, damit Bewegungen flüssig zu sehen sind.
Das Internet rückt auch was den Empfang des TV-Programms betrifft immer weiter in den Fokus. So seid ihr schon lange nicht mehr auf eine Satellitenanlage, einen Kabelanschluss oder einen DVB-T2-Zugang angewiesen, um das TV-Programm zahlreicher Sender zu empfangen. Nahezu jeder bekannte Sender verteilt entsprechendes Signal heutzutage auch über das Internet.
×